Wanderhotel Brandstetterhof

Was Sie nicht verpassen sollten

Das Dörfchen Stans, im Unterinntal gelegen und umgeben von den Gipfeln des Karwendelgebirges, bietet ideale Bedingungen für einen perfekten Wanderurlaub – aber auch allerlei kulturelle Erlebnisse. Hier stellen wir Ihnen die interessantesten Ausflugsziele der Umgebung vor.

1

Swarovski Kristallwelten

Swarowski Kristallwelten

Glitzer, Glamour, Funkeln: Highlight in Wattens sind die Swarowski Kristallwelten.  Anlässlich des hundertjährigen Firmenjubiläums 1995 wurden sie eröffnet. Der Multimediakünstler André Heller entwarf diesen einzigartigen Ort. Bis heute haben mehr als 13 Millionen Gäste diese beliebte Sehenswürdigkeit besucht.

www.kristallwelten.swarovski.com

2

Schwazer Silberbergwerk

Stollen im Schwazer Silberbergerk

Schwaz war zu seiner Blütezeit um 1500 die größte Bergbaumetropole der damals bekannten Welt. Rund 85 Prozent des global produzierten Silbers kam aus Schwaz. Heute können Gäste in Teilen der alten Stollen auf Entdeckungstour gehen und auf den Spuren der Bergwerksarbeiter wandeln.

3

Schloss Tratzberg

Innenhof Schloss Tratzberg

Das spätgothische Schloss blickt auf eine lange Geschichte zurück:  Erstmals im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt, diente es als ehemalige Grenzfeste gegen Bayern und später als Jagdschloss. Nach einigen Besitzerwechseln und vielen Renovierungen erstrahlt das Anwesen heute wieder in altem Glanz. Das bis heute erhaltene Inventar stammt von 1590.

www.schloss-tratzberg.at

4

Museum Tiroler Bauernhöfe

Museum Tiroler Bauernhöfe

Ein Highlight in Kramsach ist das Freilichtmuseum. Hier können Besucher 37 original erhaltene Tiroler Bauernhäuser bewundern. An den Sonntagen gewähren Handwerker Einblicke in die alten Herstellungstraditionen. In den Höfen spielen Musikanten Volkslieder aus dem Alpenraum. Regelmäßig finden hier Brauchtumsveranstaltungen, Feste, Handwerksvorführungen und Besichtigungen statt.

www.museum-tb.at

5

Wanderung zum Kellerjoch

Kellerjoch

Die Tour zum Kellerjoch bietet großartige Ausblicke ins Karwendel, die Zillertaler und Tuxer Alpen sowie die Hohen Tauern. Der zweieinhalb-stündige Weg führt über gut markierte, kleine Bergpfade. Wer von der Aussicht nicht genug bekommen kann, kann auf der Kellerjochhütte im Lager oder Zimmer übernachten.

www.tourentipp.de