Hotelguide Wanderhotels
Name(erforderlich)
Anschrift(erforderlich)
Datenschutz(erforderlich)
Hidden
Katalog Österreichs Wanderdörfer

Ihre Schnellanfrage

Ausgewählte Region:
Angefragte Hotels in dieser Region:
Merkliste ({{ $store.state.savedHotels.length }})
{{ hotel.hotelName }}
Keine Hotels in der Liste
Wilde Edelweiß erwandern in den Südtiroler Dolomiten

Das Wanderhotel Excelsior Dolomites Life Resort liegt inmitten der Südtiroler Dolomiten. Bei der Wanderung aufs Kreuzjoch zusammen mit Werner Call, dem Gastgeber des Excelsior, können noch wilde Edelweiß entdeckt werden. Die weißen Sterne sind der Sage nach aus Tränen entstanden. Wessen Tränen das waren, was Werner Call auf dem Gipfel mit seinen Gästen trinkt und um was sich die Murmeltiere Sorgen machen, kannst du hier erfahren.

Die Sage vom Edelweiß

Kaum eine Alpenblume ist so sagenumwoben und mystisch wie das Edelweiß. Der Sage nach wachsen die weißen Sterne der Alpen dort, wo die heißen Tränen der Eisjungfrau den Boden berührten. Warum die Ärmste weinte? Da gehen die Meinungen auseinander. Während eine Geschichte die Untreue ihres geliebten Jägers als Grund nennt, erzählt eine andere Sage, dass ein stattlicher, junger Mann sie vom Gipfel ihres Berges retten wollte und beim Aufstieg abgestürzt sei. Das Mitgefühl für diesen mutigen Burschen ließ den Eispanzer um ihr Herz schmelzen und verwandelte dies Wasser in Tränen.

Das Edelweiß steht unter Naturschutz

Vielleicht schrieb man dem Edelweiß aufgrund dieser Geschichte zu, unverwundbar zu machen. Aber möglicherweise kommt dieser Glaube auch von der Dauerhaftigkeit der weißen Blütensterne. Junge Älpler trugen sie jedenfalls als Hutschmuck: Das Edelweiß sollte ihnen Mut verleihen und sie bei ihren Bergtouren schützen. Als Folge wurde das Edelweiß gepflückt und ausgegraben, wo es nur ging und dadurch nahezu ausgerottet. Aber Gott sei Dank wurde es bereits 1886 unter Naturschutz gestellt und der Bestand hat sich teilweise erholt.

Wanderung auf das Kreuzjoch mit Werner Call

Doch bis heute ist die Sichtung eines Edelweiß in freier Natur ein magisches Erlebnis. Ein bisschen wie in einem magischen Märchen klingt denn auch der Name der Lieblingshütte von Werner Call, dem Gastgeber im Excelsior Dolomites Life Resort. Für ihn ist es seine „Edelweißhütte“, die Funtanacia Hütte, tief im Campilltal gelegen. Warum er sie so nennt? Zum einen liegt gleich in der Nähe eine Edelweißfarm und zum anderen findet man etwas weiter oben auf dem Kreuzjoch noch viele wilde Edelweiß. Oft ist er dort allein mit seinen Gästen unterwegs beim Wandern aufs Kreuzjoch – diese Ruhe und Einsamkeit hat man nicht mehr oft in den Südtiroler Dolomiten.

Montag ist „Green Day“

Ein Highlight der Wanderung ist die Stelle, wo eine Wasserquelle kristallklares, kühles Nass hervorsprudelt. Durstig trinken die Gäste und beim Umdrehen entdecken sie den vielleicht schönsten Blick auf den Geisler, die mächtige Südtiroler Bergberühmtheit. „Wie auf Kommando zücken meine Gäste fast synchron ihre Handys für Fotos. Diesen Blick muss man einfach festhalten“, lacht Werner Call. Er ist sich der Kostbarkeit dieser Naturschönheit sehr bewusst und weiß wie fragil unsere Umwelt ist. Es ist Werner Call ein Bedürfnis, diese zu schützen und für seine Gäste ein Erlebnis daraus zu machen. „Im Rahmen unseres Excelsior-Erlebnisprogramms ist jeder Tag einem anderen Thema gewidmet: Am Montag haben wir beispielsweise unseren „Green Day“, an dem alles im Zeichen unserer lokalen Landwirtschaft, unserer wunderbaren Natur und unserer Wertschätzung zu regionalen und saisonalen Produkten steht, ganz im Sinne unserer „Excelsior Green“ Philosphie. Das ermöglicht unseren Gästen einen spannenden Einblick in die Lebenswelt der Einheimischen“, erzählt Werner Call. Doch Nachhaltigkeit geht über den „Green Day“ hinaus, wie die Auszeichnung des Resorts 2021 mit dem Nachhaltigkeits-Zertifikat nach den Kriterien des internationalen Standards des Global Sustainable Tourism Council zeigt.

Wilde Murmeltiere und wilde Edelweiß

Murmeltier
Wilde Murmeltiere entdecken

Die Murmeltierkolonie aus fünf bis acht Tieren, die beim Queren der Murmeltierweide entdeckt werden kann, genießt unbeschwert ihren natürlichen Lebensraum. Den Tierchen macht höchstens der Adler Sorgen, wohingegen wir froh sind, dass es dieses seltene Tier hier noch gibt. Auf dem Kreuzjoch angekommen, haben sich alle einen Gipfelschnaps verdient. „Nirgends schmeckt er besser,“ weiß Werner Call aus Erfahrung. Und wieder erwartet die Wanderer ein Blick, der mit Worten nicht zu beschreiben ist. Er reicht vom Villnösser Geisler und dem Heiligkreuzkofel bis hin zur Civetta und zum Cristallo Lagazoi.

Kräuterhexe Noemi erzählt…

Beim Abstieg wird in der Ciampcios-Hütte eingekehrt. Leckeres Mittagessen auf der Panoramaterrasse beim gegenseitigen Zeigen der schönsten Schnappschüsse der Wanderung lassen müde Wanderer wieder Energie schöpfen. Vielleicht weiß auch Kräuterhexe Noemi einen fachkundigen Rat, wenn sie von den magischen Kräften der Kräuter erzählt, die rund um die Hütte wachsen.

Aktiv- und Wanderurlaub in den Dolomiten

„Immer mittwochs gehen meine Frau Tamara und ich gemeinsam mit unseren Gästen wandern. Nebst anderen wunderbaren Routen ist da auch die Edelweiß-Tour dabei. Wir bekommen viel positives Feedback nach unseren geführten Wanderungen,“ freut sich Werner Call. „Wir bieten an sechs Tagen pro Woche im Rahmen des Excelsior-Erlebnisprogramms eine geführte Wanderung – entweder mit unseren zertifizierten Guides Otto & Paolo oder – eben mittwochs – mit Tamara und mir.“ Langweilig wird es also nicht im Urlaub im Excelsior Dolomites Life Resort, wo nebst Wandern auch Bogenschießen, Pilates, HIIT, Biketouren, Wellnesstreatments und vieles mehr angeboten wird.

NEU: Der Dolomites Life Cocktail

Und dank des neuen Dolomites Life Cocktails, den Barkeeper Alberto für dich shaked und mixt, kannst du die Berge und deinen Urlaub nicht mehr nur auf dem Handy Revue passieren lassen, sondern auch schmecken. Denn dieser Cocktail, getrunken auf der Fanes Sonnenterrasse vor dem einzigartigen Panorama der Dolomiten, mundet wie ein sorgsam kreiertes Konzentrat deines Excelsior Urlaubsfeelings. Vives – cheers!

Fotos: ©Pixabay, Alex Molino, Nicho de Biasio, Michael Huber

Platzhalter Bild
Hotel Sterne Icon Hotel Halbe Sterne Icon Hotel Sterne Icon Hotel Halbe Sterne Icon
Hotel Wanderqualität Icon

Hotel Karte Icon
Preise
Sommer ab € {{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_summer }}
Winter ab € {{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_winter }}
{{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_note }}
Aktivitäten

Im Winter geschlossen

Hotelguide 2022 bestellen

Dein handlicher, kostenloser Hotelführer durch die besten Wanderhotels in Europa. Immer griffbereit und immer eine gute Empfehlung für deinen Bergurlaub.

Newsletter Anmeldung

Gewinne Inspiration und Information beim Lesen des Wanderhotels-Newsletters! Und mit Glück einmal einen Wanderurlaub oder ein Paar Wanderschuhe...

Wanderhotels e.V. Logo
Facebook Logo Instagram Logo Youtube Logo

Tourismusverein Wanderhotels in Europa e.V.

Südtiroler Platz 2 / 3. Stock
A-9900 Lienz
T +43 4852 64611
info@wanderhotels.com

MO – DO von 08:00 bis 17:00 Uhr
FR von 08:00 bis 13:00 Uhr