Wanderhotel Glemmtalerhof

Das Wohlfühlhaus

Hier ist der Name Programm: „Das Wichtigste beim Thema Wellness ist es, sich wohlzufühlen wie zu Hause“, erklärt Tanja, „und zwar ohne viel Chichi“.

Das Highlight im Spa-Bereich des Glemmtalerhofs ist der beheizte „Bergsee“ im vierten Stock. Durch die großen Panoramfenster können die Gäste beim Schwimmen hinaus in die Bergwelt blicken. Eine noch bessere Sicht hat man von der Relax-Empore – schon Tanjas Opa hatte die Vision dieser besonderen Wellness-Oase hoch über den Dächern von Hinterglemm, als er das Hotel aufbaute.

Mit unserem 360°-Bild können Sie selbst einen Blick von der Empore auf den Bergsee werfen:

[prime_vc_contentblock]

[/prime_vc_contentblock]

Außer dem Schwimmbad gibt es im Spa-Bereich noch drei Behandlungsräume, in denen sich Gäste nach Herzenslust verwöhnen lassen können. Highlight hier ist der Emotion SPA, eine besondere Behandlungsliege, die aus einer 37 °C warmen, weichen Wassermatratze besteht. Hier werden die Gäste gepeelt und massiert. Pflegende, straffende Körperpackungen genießen sie im Anschluss in einem warmen Dampfzelt. Oder wie wäre es mit einer Gesichtsbehandlung, einer Sport-Hot-Stone- oder einer Fuß-Reflexzonen-Massage?

In der Saunawelt, ebenfalls direkt unterm Hoteldach hoch über Hinterglemm, erwartet die Urlauber eine Auswahl an Schwitzstuben und Relaxbereichen zum totalen Entspannen in einer gemütlichen Atmosphäre. Erholung bieten die 60° heiße Zirbensauna mit Lichttherapie, ein Sole-Dampfbad, zwei Infrarot-Komfortliegen, eine Aufguss-Sauna mit Panoramafenster und Blick zum Hinterglemmer Hausberg, ein Ruheraum mit Panoramafenster zum Zwölferkogel und vieles mehr.