Hotelguide Wanderhotels
Name(erforderlich)
Anschrift(erforderlich)
Datenschutz(erforderlich)
Hidden
Katalog Österreichs Wanderdörfer

Ihre Schnellanfrage

Ausgewählte Region:
Angefragte Hotels in dieser Region:
Merkliste ({{ $store.state.savedHotels.length }})
{{ hotel.hotelName }}
Keine Hotels in der Liste
Was tun gegen Blasen beim Wandern?

Jeder kennts: was anfangs noch als leichtes Scheuern wahrgenommen wird, geht bald in ungutes Brennen über, bis der Schmerz nicht mehr zu ignorieren ist. Autsch! Blasen an den Füßen sind nicht nur nervig und schmerzhaft, sie hindern dich auch, deine Wanderung voll zu genießen. Um lästigen Blasen vorzubeugen, kannst du unsere Tipps anwenden und in Zukunft ohne Beschwerden durch die Täler und auf die Gipfel wandern!

Achte auf die richtige Ausrüstung

Neue Wanderschuhe gleich bei einer längeren Wanderung zu tragen, ist meist keine gute Idee. Besser ist es, wenn du nur in eingelaufenes Schuhwerk schlüpfst, da du die Gefahr, eine Blase zu bekommen, somit deutlich verringerst. Außerdem sollten die Wanderschuhe generell gut passen, lasse dich hierzu beim Kauf bereits optimal beraten. Der beste Wanderschuh ist allerdings kein Garant gegen Blasen, auch die Socken wollen gut ausgewählt sein. Sieh dich nach Wandersocken um, welche speziell zur Vermeidung von Blasen getragen werden oder wähle als Alternative enge & gepolsterte Varianten.

Füße richtig pflegen

Die Füße tragen uns täglich durchs Leben und müssen vor allem bei langen Wanderungen so einige Kilometer wegstecken. Tägliche Fußpflege, sorgfältiges Eincremen und regelmäßiges Kürzen der Nägel, bieten lästigen Blasen wenig Angriffsfläche.

Wandern in Gastein
©Gasteiner Einkehr

Schuhinnenraum trocken halten

Werden die Füße beim Wandern durch Regen, Schweiß oder andere Faktoren nass, sind sie gleich viel anfälliger für eine Blasenbildung. Nimm also auf jeden Fall ein zweites Paar Socken mit und zieh deine Schuhe bei Gelegenheit aus, um ihnen Luftzufuhr zu geben. Achte darauf, wenn du die Schuhe ausziehst, um dich am plätschernden Gebirgsbach zu erfrischen, deine Füße auf alle Fälle komplett abzutrocknen, bevor du wieder in die Wanderschuhe steigst. Tipp: dazu immer ein kleines Handtuch im Wanderrucksack mitnehmen.

Gönn‘ den Schuhen öfters eine Pause

Einfach mal barfuß laufen, auf Wanderungen bei längeren Pausen oder auf Wegen, deren Untergrund das Barfußlaufen ermöglichen. Versuche das Barfußlaufen auch manchmal in den Alltag zu integrieren, ob im Garten, am Seeufer entlang oder beim nächsten Waldspaziergang. Dies ist nämlich nicht nur gesund für die Füße und deren Durchblutung, sondern hilft bei häufiger Handhabung auch, eine dünne Hornhaut an den Füßen zu bilden, die als natürlicher Schutz gegen Blasen wirkt.

Wanderschuhe
©Shutterstock

Erste Hilfe bei auftretenden Blasenbildung

Falls du unterwegs trotz allen Vorkehrungen bemerkst, dass deine Haut an den Füßen bereits gereizt wirkt oder sogar erste Rötungen auftreten, solltest du schon frühzeitig handeln und die Stelle mit einem Blasenpflaster, einem Tape oder einer speziellen Creme behandeln. Nun ist es außerdem wichtig, den betroffenen Fuß zu schonen und die wirkliche Blasenbildung so gut wie möglich zu vermeiden. Tipp: wenn du schon weißt, dass deine Füße anfällig für Blasen sind, kannst du die üblichen Stellen schon vor der Wanderung mit einem Blasenpflaster abkleben oder mit einem Anti-Blasen-Stick einen hauchdünnen Film auf die Haut auftragen.

Tipps zur Behandlung von Blasen

Mische Teebaumöl mit Wasser im Verhältnis 1:3 und trage die Flüssigkeit mit einem Wattepad auf. Am besten wirkt dies, wenn du das Pad ca. 10 Minuten lang auf der betroffenen Stelle lässt. Auch Aloe Vera ist ein gutes Hilfsmittel.

Wichtig: Stich eine Blase niemals auf, dies steigert nämlich das Infektionsrisiko und die Schmerzempfindlichkeit!

Hotelguide 2022 bestellen

Dein handlicher, kostenloser Hotelführer durch die besten Wanderhotels in Europa. Immer griffbereit und immer eine gute Empfehlung für deinen Bergurlaub.

Newsletter Anmeldung

Gewinne Inspiration und Information beim Lesen des Wanderhotels-Newsletters! Und mit Glück vielleicht einmal einen Wanderurlaub oder ein Paar Wanderschuhe...

Wanderhotels e.V. Logo
Facebook Logo Instagram Logo Youtube Logo

Tourismusverein Wanderhotels in Europa e.V.

Südtiroler Platz 2 / 3. Stock
A-9900 Lienz
T +43 4852 64611
info@wanderhotels.com

MO – DO von 08:00 bis 17:00 Uhr
FR von 08:00 bis 13:00 Uhr