Hotelguide Wanderhotels
Name(erforderlich)
Anschrift(erforderlich)
Datenschutz(erforderlich)
Hidden
Katalog Österreichs Wanderdörfer

Ihre Schnellanfrage

Ausgewählte Region:
Angefragte Hotels in dieser Region:
Merkliste ({{ $store.state.savedHotels.length }})
{{ hotel.hotelName }}
Keine Hotels in der Liste
Schneeschuhwandern am Arlberg bei Nacht

Für alle Schneeliebhaber eröffnet sich am Arlberg das Winterparadies schlechthin, welches sich beim Schneeschuhwandern in der Nacht nochmals von einer ganz neuen Seite entdecken lässt. Jasmin vom Ski- und Wanderhotels Jägeralpe nimmt dich mit auf eine zauberhafte Schneeschuhwanderung voller Ruhe und Romantik.

Jägeralpe Fackelwanderung Schneeschuhwanderung Winter

Rund um die Jägeralpe in Warth am Arlberg, einer 200 Seelen Gemeinde, sind nichts als Berge und Schnee – nicht einmal Bäume. Nur ein kleiner krummer Bach windet sich unter dem Schneefeld versteckt durch eine Art Hochmoor. Wie ein winziges Puzzleteil fügen wir uns ein in die gewaltige Lieblichkeit und majestätische Erhabenheit der Landschaft. Die Berge waren vor uns da und werden auch nach uns noch der Zeit trotzen. Die Bewusstwerdung unserer Vergänglichkeit, unseres Kleinseins wirkt erstaunlicherweise nicht beängstigend sondern erleichternd. Vielleicht ist nicht alles so wichtig wie wir es nehmen…

Das mondbeschienene Schneeschuhwandern startet in Warth am Arlberg

„Sind alle warm angezogen und fertig?“, fragt Oskar, der Hausherr der Jägeralpe, bevor das Schneeschuhwandern in Warth losgeht. „Fertig“ heißt, bereit für eine ganz besondere Wanderung zu einem ganz besonderen Ort.

Nur der Vollmond, die Abermillionen von Sternen und die warm leuchtenden Fackeln erhellen den circa 40 minütigen Weg zum Friedenskreuz am Simmel. Der Schnee knirscht unter den Füßen, der Atem hinterlässt Wölkchen in der Dämmerung und das Herz klopft im ganz eigenen Rhythmus.

Kraftplatz Weltfriedenskreuz am Simmel

Der Pfad beim nächtlichen Schneeschuhwandern am Arlberg führt vorbei an einer kleinen Kapelle, die seit 1687 dort in der Einöde jahrein jahraus Wind und Wetter trotzt. Seit damals pilgern Menschen zu diesem einzigartigen Ort mitten im „Nichts“. Es muss schon ein sehr kraftvoller Platz sein, dass er trotz aller Widrigkeiten über fünf Jahrhunderte nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat. Die kleine Kapelle, ehemals die Pfarrkirche der Walser von Hochkrumbach, war lange die höchstgelegene des Landes. Von den Leuten mühsam mit Wasser und Brennholz versorgt, harrten im benachbarten Pfarrhaus (Abbruch 1917) etliche Priester den harten Wintern. Bevor der letzte 1856 abwanderte, hatte er sogar die Kirchenbänke verheizen müssen, um nicht zu erfrieren. 

Schneeschuhwandern am Arlberg: Das Gefühl wirklicher Freiheit

Tanzende Schatten zieren die alten Gemäuer, wenn die Schneeschuhwanderer mit ihren Fackeln vorbeiziehen. Noch ein paar Serpentinen durch den im Mondschein glitzernden Schnee und das Kreuz ist erreicht. Weit unten liegen Alltag, Sorgen und Ängste. Hier oben ist Raum und Zeit, einmal ganz frei zu sein. Dieses Gefühl hinterlässt eine bleibende Erinnerung. Und scheint einmal die Welt über einem zusammenzubrechen, weiß man ganz tief drinnen, dass es für alles eine Lösung gibt – und sei es mit einer Fackel in der Hand im Mondschein eine Schneeschuhtour zum Weltfriedenskreuz am Simmel zu machen.

Erwähnenswert selbstverständlich

Jägeralpe Winter Panorama
Hotel Jägeralpe Skifahren
Wanderhotel Jägeralpe Schwimmbad
Jägeralpe Ruheraum
jägeralpe Ruheraum
Wanderhotel Jägeralpe Eingangsbereich

Schneeschuhwandern ist in Warth am Arlberg nicht alles. Man kann auch hervorragend Skifahren, Winterwandern und Langlaufen direkt vor der Haustür der Jägeralpe. Ein Ausrüstungsverleih im Haus hilft das Anreisegepäck klein zu halten und auch einmal eine neue Sportart auszuprobieren.

Anschließend wartet ein 800m² großer SPA. In diesem Wohlfühlbereich mit Sportbecken, acht verschiedenen Saunen und entspannenden Ruheräumen lockern sich verspannte Muskeln, wärmen sich kalte Hände und senken sich müde Augenlider.

Als krönender Abschluss des Tages wird man kulinarisch verwöhnt mit regionalen und saisonalen Produkten. Und natürlich sind die Zimmer wunderbar wohnlich und die Betten duftend und kuschelig.

Sonst wäre die Jägeralpe nicht die Jägeralpe.

Platzhalter Bild
Hotel Sterne Icon Hotel Halbe Sterne Icon Hotel Sterne Icon Hotel Halbe Sterne Icon
Hotel Wanderqualität Icon

Hotel Karte Icon
Preise
Sommer ab € {{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_summer }}
Winter ab € {{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_winter }}
{{ hotel.acf.hotelPrices.hotelPrices_note }}
Aktivitäten

Im Winter geschlossen

Hotelguide 2022 bestellen

Dein handlicher, kostenloser Hotelführer durch die besten Wanderhotels in Europa. Immer griffbereit und immer eine gute Empfehlung für deinen Bergurlaub.

Newsletter Anmeldung

Gewinne Inspiration und Information beim Lesen des Wanderhotels-Newsletters! Und mit Glück einmal einen Wanderurlaub oder ein Paar Wanderschuhe...

Wanderhotels e.V. Logo
Facebook Logo Instagram Logo Youtube Logo

Tourismusverein Wanderhotels in Europa e.V.

Südtiroler Platz 2 / 3. Stock
A-9900 Lienz
T +43 4852 64611
info@wanderhotels.com

MO – DO von 08:00 bis 17:00 Uhr
FR von 08:00 bis 13:00 Uhr