Ihre Schnellanfrage

Ausgewählte Region:
Angefragte Hotels in dieser Region:
Merkliste ({{ $store.state.savedHotels.length }})
{{ hotel.hotelName }}
Keine Hotels in der Liste
Tipps für naturverträgliche und sichere Schneeschuhtouren: Schneeschuhwandern für Anfänger & alte Schneehasen
Schneeschuhwandern

Wer wandern kann, kann auch Schneeschuhwandern. So einfach ist das!

Sobald du jedoch im freien, unpräparierten Gelände unterwegs ist, solltest du einige Regeln beachten, damit die Bewegung im Schnee echt Spaß macht und sicher ist.

Regeln für sicheres Schneeschuhwandern

Wenn du alleine mit Schneeschuhen im freien Gelände unterwegs bist, achte bitte auf den Wetterbericht, den Lawinenlagebericht mit den unterschiedlichen Warnstufen von 1 bis 5.

Erkundige dich auch über das Gelände, das du mit den Schneeschuhen durchwandern möchtest.  Gib vor Abmarsch im Hotel bekannt, wo du deine Tour machst – vor allem wenn du schwieriges oder abgelegenes Gelände aufsuchst. Das grenzt das Gebiet bei einer möglichen Suche massiv ein.

Ganz wichtig ist natürlich die Wahl der richtigen Schneeschuhe. Moderne Schneeschuhe sind heute aus Kunststoff oder Aluminiumrohr und damit sehr leicht. Die schlanke Form verleiht noch genügend Auftrieb, ermöglicht aber einen „normalen“ Gang. Es gibt unterschiedliche Modelle –  für ebenes Terrain, für steilere Hänge, für Einsteiger und Sportliche und das in verschiedenen Größen. Neben passenden Schneeschuhen und einer guten Bekleidung solltest du auf längeren Touren in abgelegenem Gelände auch LVS-Gerät, Sonde, Handy und Schaufel im Rucksack mitführen.

Die Wanderguides in den Wanderhotels oder Fachverkäufer in Sportgeschäften beraten dich gerne bei der Auswahl deiner richtigen Schneeschuhe.

Ähnlich wie bei Skitouren abseits der Pisten, sollten Schneeschuhwanderer immer auch auf den Naturschutz achten, Waldgebiete meiden wo Tierfütterungen stattfinden, sich an Begehungsverbote halten und in der Lage sein, zu entscheiden, wann eine Tour rechtzeitig eventuell auch abgebrochen werden muss (zum Beispiel bei Lawinengefahr, Erschöpfung, Orientierungsproblemen bei schlechter Sicht oder Zeitverzug). Ein Aufschrecken, der sonst in ungestörter Umgebung lebenden Tiere, zehrt an den spärlichen Winterreserven und kann deren Tod sein.

Nicht nur für Schneeschuhwandern-Anfänger: Die Wanderhotels-Schneeschuhspezialisten…

…sind Wanderhotels, die sich besonders gut auskennen mit dem Thema Schneeschuhwandern. Sie bieten geführten Touren an, haben Schneeschuhverleih und entsprechende Touren beginnen vor der Haustür. Bei den Schneeschuhspezialisten wird dir mit Rat und Tat geholfen bei allem rund um das Schneeschuhwandern. Hier haben wir die wichtigsten Tipps für dich zusammengefasst:

Tipps zum sicheren Schneeschuhwandern

  • Unternimm deine ersten Touren mit einem Wanderführer
  • Lass dich aufklären über alles, was mit Schneeschuhwandern einhergeht – Infos einholen
  • Erkundige dich vor der Tour über das Wetter
  • Sei richtig gekleidet
  • Nimm etwas zu essen und zu trinken mit
  • Achte auf ein voll geladenes Handy
  • Meide sensible Gebiete – d.h. wo Lawinengefahr droht oder Wildtiere gestört werden
  • Benutze markierte Wege
  • Lauf nicht kreuz und quer durch den Wald
  • Beachte Ruhezonen und Schutzgebiete der Wildtiere
  • Umgehe Futterstellen
  • Vermeide unnötigen Lärm
  • Vermeide die Beschädigung junger Bäume und Sträucher
  • Nimm deinen Abfall wieder mit

Hier kommst du zu allen Wanderhotels, die sich auf Schneeschuhwandern spezialisiert haben:

Hotelguide 2024 bestellen

Dein handlicher Hotelführer durch alle Wanderhotels in Österreich, Südtirol und dem Schwarzwald. Du kannst dir den Katalog ganz bequem und kostenfrei nach Hause bestellen oder gleich online durchblättern.

Newsletter Anmeldung

Deine Alpen-Post erhältst du nach Bestätigung deiner E-Mail Adresse. Bitte checke den Spam Ordner!