Wanderhotel Jägeralpe

Der Satz, den Sie nicht hören werden:

„Mir ist langweilig“. Nicht beim Familienurlaub in der Jägeralpe. Damit auch die Großen etwas Zeit für sich haben, eine längere Wanderung unternehmen, mal „richtig“ auf die Piste oder einfach nur relaxen können, wird für die Kleinen (und auch die größeren Kleinen) eine ganztägige Betreuung angeboten.

 

So gibt es neben dem Spielplatz und zwei Indoor-Aktivräumen – einem für die Kleineren, einem für die etwas Größeren – auch eine Kinderschwimmhalle und ein Kinder-Kino. Außerdem geht es bei verschiedenen Aktionsprogrammen und Ausflügen raus in die Natur: Iglu-Bauen und Husky-Schlittenfahrt im Winter, GPS-Schnitzeljagd, Wanderungen und Canyoning im Sommer. Langeweile kommt bei so viel Spaß und Action nicht auf.

 

Beim Kinderstammtisch können die Kinder gemeinsam mit ihren neuen Freunden essen, dann haben die Eltern Zeit für eine ruhige Mahlzeit zu zweit. Das alles sorgt für zufriedene, selig-erschöpfte Kinder – und einen auch für Eltern erholsamen Familienurlaub.

 

Im Winter wird eine Skischule angeboten, praktischerweise mit Shuttle-Service vom und zum Hotel. Die Kinder werden morgens nach dem Frühstück abgeholt und am Nachmittag gebracht – und samstags findet die Skischule sogar direkt am Hotel statt.

Im Video stellt Ihnen Juniorchefin Jasmin Jäger die Kinderbetreuung vor: