Neues aus unserer Schreibwerkstatt

Neben Neuigkeiten & Wissenswertem über unsere Wanderhotels, gibt unsere Autorin mal Tipps & Tricks, mal praktische Hinweise aus dem (Wander-)Alltag. Sie verrät Rezepte zum Nachkochen & erzählt mal Aktuelles, mal Historisches. Erfahren Sie mehr über regionale Bräuche & Gepflogenheiten. Tauchen Sie ein in Geschichten, die das Leben schreibt.

Wo die Wildnis direkt an die Hoteltüre klopft

Auf die Plätze, fertig, raus in die Natur! Ja, der Frühling lächelt warm hinter letzten Schneehaufen hervor. Ja jedes Jahr wieder macht der Frühling etwas mit uns. Nach dem starren Winter – so schön er ist – sehnen wir uns nach Leben, Grün, wärmenden Sonnenstrahlen und Draußen Zeit.
Frühjahr im Nationalpark Hohe Tauern
Nicht nur uns geht es so, die ganze alpine Welt erwacht aus einem Dornröschen Schlaf. Murmeltiere reiben sich noch verschlafen die Augen. Rotwild freut sich über frisches Gras nach kargen Zeiten. Es zwitschern die Vögel. Bäche plätschern wieder munter vor sich hin. Wen überrascht es, dass die Gassners, die im Salzburger Teil des Nationalparks Hohe Tauern ihr Wanderhotel führen, allesamt am liebsten den ganzen Tag draußen wären. Warum nicht? Muss man sich als Hotelier immer hinter dem Schreibtisch verkriechen? Hans-Peter Gassner ist mehr als „nur“ Hotelier. Er ist ein echter Naturbursche. Als passionierter Jäger und Bergsteiger kennt er sich im Nationalpark Hohe Tauern, Österreichs größtem Nationalpark, in den Kitzbüheler Alpen und am Wildkogel bestens aus. Auch Sonja Gassner, seine Schwester führt ein Doppelleben: leidenschaftliche Hotelierin und Naturliebende Outdoorfrau. Doch sehen Sie selbst...
Aufwärmen - es wird wild... Zum Start in die „Wanderwoche EXPEDITION "AUSZEIT" 7=6 - FÜR WANDERER“ machen die Gäste die „Licence to Hike“ als Vorbereitung zu Naturtouren. Inhalte sind unter anderem Ausrüstung, Wetterkunde sowie Sicherheit in den Bergen. Wandern – gerade zum Wanderstart im Frühjahr - darf nicht unterschätzt werden. Die Kondition liegt möglicherweise noch im Winterschlaf und allzu starke Frühlingsgefühle könnten zu unbedachten Handlungen führen. Mit dem sogenannten Wanderführerschein lernen die Gäste sich und die Natur richtig einzuschätzen.
Nach dieser „Aufwärmphase“ wird es wilder: Expedition Wildnis, auch www genannt. Die „Wanderhotel Wild Watching“ Tour führt auf die eigene Jagdhütte der Gassners. Unter fachkundiger Anleitung heißt es erst Mal „Mund halten“. Stille Spannung liegt in der Luft, wenn durch die scharfen Swarovski Ferngläser erste Bewegungen von Tieren wahrgenommen werden. Ein unvergessliches Schauspiel, auf das in der Jagdhütte angestoßen werden muss. Pssst…es gibt in der Hütte ein geheimes Geheimversteck, wo die „Guten“ aufbewahrt werden. Die Wangen rot, die Seele glücklich, die Beine müde, der Magen leer. Abhilfe schafft die idyllische Berndlalm. Wir wäre es – passend zum Thema - mit der berühmt berüchtigten „g’schmackigen Wildara-Jause“? Frisches Frühstücksei erwandern Erfüllt von so viel Natur, mag es den einen oder anderen geben, der dem morgendlichen Gegackere im Frühstücksraum zu viel wird. Der unternimmt die „Lazy Morning Tour“ mit Hotelchefin Sonja und dem kleinen Joseph zum Bauernhof der Familie Gassner – und holt die Eier direkt aus dem Nest. Gegackere ist vielleicht doch ganz gut, oder?
Mit dem Angebot „Wanderwoche EXPEDITION "AUSZEIT" 7=6 - FÜR WANDERER“ bekommen Sie nicht nur eine Nacht geschenkt, sondern auch die Nationalpark Sommercard mobil (gratis Wandertaxis, Bergbahnen, Bus/Zug, Eintritte in Museen, Großglockner, Gerlosalpenstraße,...). Viel Spaß in der wilden Natur und viel Glück beim www. Wanderhotel Gassner****
Familie Gassner
A-5741 Neukirchen a. Großvenediger
T +43 (0)6565 - 6232
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hotel-gassner.at Weiterführende Links:
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
16. Juli 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.