Sich mit Haut und Haar winterschön fühlen! Raffiniert einfache und effektive Home-Wellness aus dem Küchenschrank

Für die Haut ist der Winter keine leichte Zeit. Trockene Heizungsluft und eisige Kälte trocknen sie aus. Natürliche Hausmittel schenken dem Gewebe genau das, was es braucht. Es ist gar nicht nötig, teure Cremes und Tinkturen zu kaufen, wir brauchen nur den Blick durch unsere Küche schweifen zu lassen, schon finden wir wunderbare Wellness-Zutaten, die uns ganz natürlich, schnell und einfach winterschön zaubern.

b2ap3_thumbnail_Hautpflege_Winter_natrlich.jpg

Honig ist ein wahres Wundermittel für die Haut. Er versorgt sie mit natürlichen Vitaminen und Antioxidantien, riecht gut und ist praktisch in jedem Haushalt zu finden. Ein weiterer Allrounder für die Gesundheit von innen und außen ist Kokosöl. Am besten Bio und unraffiniert – gibt es inzwischen in allen größeren Supermärkten zu kaufen! Nicht irritiert sein: Kokosöl ist bei Zimmertemperatur fest, nicht flüssig wie wir es von Öl gewohnt sind. Auch Topfen, Joghurt, Olivenöl, Eier usw. eignen sich hervorragend für Haut- und Haarmasken - ein bisschen experimentieren, was für Ihren Hauttyp das Beste ist. Viele Rezepte findet man im Internet.

Natürlich unterstützt auch die richtige Nahrung die Haut beim Speichern von Feuchtigkeit und zwar von innen. Vor allem Vitamin B5 hilft dabei. Es kommt vor allem in Nüssen, Pilzen, fettem Fisch, Butter und Haferflocken vor. Ganz wichtig ist auch Trinken, Trinken, Trinken. Wasser oder Tees in ausreichender Menge halten die Haut von innen fit.

Nun zu unseren (erprobten) Vorschlägen für Wellness Rezepte! Viel Freude und Spaß dabei! P.S. sind auch tolle selbstgemachte Weihnachtsgeschenke!

Honig Gesichtsmaske/-peeling

Zutaten: 2 EL Honig, 1 TL Zimt, 1 TL geriebene Muskatnuss
Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Brei vermengen.
Anwendung: leicht auf der Gesichtshaut einmassieren, ca.  15 min einwirken lassen und mit warmem Wasser abwaschen. Regt die Durchblutung an, wirkt desinfizierend, versorgt die Haut mit Vitaminen und Antioxidantien und entfernt abgestorbene Hautschuppen, sodass die Gesichtscreme wieder gut wirken kann.

Kokosöl-Zucker-Körperpeeling:

Zutaten: 4 EL Zucker | 1 EL Kokosöl, optional: ätherisches Duftöl (Lavendel, Rose, Weihrauch, Vanille usw.) oder ein Gewürz wie Zimt, Lebkuchengewürz usw.
Zubereitung: Öl erwärmen bis es flüssig ist, mit dem Zucker mischen, Duftöl (nur 100% natürliches) oder Gewürz zufügen. Fertig
Anwendung: Das Peeling auf leicht feuchten Haut verteilen und großzügig einmassieren. Dies regt die Durchblutung an, entfernt abgestorbene Hautzellen und pflegt. Anschließend gut abduschen.

Haar-Packung Kokos-/Olivenöl:

Zutaten: 3 Tl Kokosöl, 1 Tl Olivenöl, optional: ätherisches Duftöl (100% natürlich) Rosmarin hat besonders gute Eigenschaften für Haare
Zubereitung: Öle in einem Topf leicht erwärmen, 5 Tropfen Duftöl hinzugeben
Anwendung: Das Öl gut in den Haaren verteilen und einwirken lassen, am besten mit Klarsichfolie und Mütze über Nacht. Danach mit lauwarmen Wasser und einem guten Shampoo gründlich ausspülen. Die Haare sind nun wieder glänzend und glatt.

Sind sie vielleicht nicht so der Selbermacher? Bei den Wanderhotels - best alpine gibt es Häuser mit eigenen exklusiven Naturkosmetiklinien, die liebevoll aus regionstypischen Zutaten für Sie kredenzt wurden. So kommt beim südtiroler Aktiv- & Vitalhotel Taubers Unterwirt die dort häufige Kastanie mit all ihren positiven Eigenschaften zum Zug, während das Wanderhotel "Der Glocknerhof" bei seinen Behandlungen auf die Kraft des Glockner Gletschers setzt. Hotel Outside in Matrei hat in Zusammenarbeit mit der örtlichen Apotheke die Naturkosmetiklinie "TINAPUR" kreiert: Hochwertig und regional!

Wie wäre es, sich in den kalten Wintermonaten in einem der obigen Hotels einmal ganz natürlich verwöhnen zu lassen, um sich mit Haut und Haar wieder ganz winterschön zu fühlen?



b2ap3_thumbnail_Honig_Winter_Hautpflege_Wanderhotels.jpg

Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
05. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.