Neues aus unserer Schreibwerkstatt

Neben Neuigkeiten & Wissenswertem über unsere Wanderhotels, gibt unsere Autorin mal Tipps & Tricks, mal praktische Hinweise aus dem (Wander-)Alltag. Sie verrät Rezepte zum Nachkochen & erzählt mal Aktuelles, mal Historisches. Erfahren Sie mehr über regionale Bräuche & Gepflogenheiten. Tauchen Sie ein in Geschichten, die das Leben schreibt.

Rezepte für Silvestermenü á la Tratterhof

Vergänglichkeit und Neuanfang. Tod und Geburt. Altes abschließen und Neues wagen. Zutiefst menschliche Grundthemen. Zu Neujahr dürfen wir diese doch sehr "gewichtigen" Lebensangelegenheiten quasi "light" erleben. Neujahrsvorsätze haben Hochkonjunktur. Horoskope lassen in eine glückliche Zukunft blicken und die aus Blei gegossene Feder verspricht mir, endlich Erfolge beim Abnehmen. Jetzt ist die Zeit, Altlasten zu entsorgen und neue Wege zu beschreiten. Und naja, falls das alles nicht klappen sollte, passiert - genau gar nichts. Das ist der Light-Effekt dieses fröhlichen Brauches. All die guten Vorhaben sind an diesem Abend so frisch und unbesudelt, dass wir sie als praktisch schon umgesetzt erleben.
Die entscheidenden Sekunden
Kein Wunder also, dass wir ausgelassen sind, der Sekt fließt. Die Stimmung steigt von Stunde zu Stunde, bis dann endlich das lang ersehnte "...3 - 2 - 1 Frohes Neues Jahr!!!" aus den Lautsprechern tönt. Es kracht und funkelt, alle rufen "Ohh" und "Ahh" und liegen sich in den Armen. Hallo Neues problemlösendes Jahr! Selbst ist der Koch
An keinem anderen Tag im Jahr sind diese Sekunden so aufregend. Und wie wir Menschen so sind, scheinen uns die Stunden vor etwas Aufregendem immer doppelt so lang. Daher kommt wohl die Tradition, den Abend mit langen Essensritualen wie Raclette oder Fondue zu füllen. Auch nicht zu verachten ist ein kultiviertes Galamenü. Sollten Sie der kulinarischen Silvester-Klassiker überdrüssig sein, setzen Sie sich doch eine Haube auf und laden Ihre Liebsten zu einem selbstgekochten Festessen ein. Wir hätten hier vom Südtiroler Tratterhof ein kleines und feines Rezeptheft, dessen Gerichte sich nachzukochen wirklich lohnen. Wundern Sie sich nicht über verzückte "Ahhs" und "Ohhhs" schon lange vor dem Feuerwerk...

Rezepte á la Tratterhof extra für Sie

Ich lasse lieber kochen
Ich persönlich koche das ganze Jahr täglich und finde, ich könnte das alte Jahr in einem "ich-lass-mich-verwöhnen-Modus" ausklingen lassen. Dazu würde ich nach Meransen in das Bergidyll Tratterhof fahren und mich am Silvesterabend bekochen lassen. Tratterhof-Träume
Den Vormittag verbrächte ich mit einem Spaziergang an der kalten frischen Südtiroler Luft und ließe mich anschließend in einer der Saunen wieder auftauen. Eine Beautybehandlung gönnte ich mir auch noch. Wenn schon, denn schon. Den Spätnachmittag bis zur Dämmerung döste ich im Ruheraum vor mich hin. Nachfolgend ginge ich mich hübsch machen. Ein schickes Kleid. Rote Schuhe und rote Lippen. Ein Hauch Parfüm. Und schließlich säße ich an einem der liebevoll gedeckten Tische, vermutlich mit einem attraktiven Mann, und würde einfach das Gala-Essen als Explosion auf meinen Geschmacksknospen genießen. Die entscheidenden Sekunden im Tratterhof
Die letzten drei Sekunden des alten Jahres könnte ich dann entweder mit ebendiesem Mann, Champagner schlürfend unter einem glitzernden Sternenhimmel im Infinitypool hoch über dem sich im Tal ergießenden Lichtermeer verbringen. Oder aber ich ließe mich an der Hotelbar mit einem Gin Tonic in der Hand von der Stimmung mitreißen. Die Qual der Wahl. Falls ich mich heuer zu keiner Entscheidung durchringen kann, habe ich ja Gott sei Dank ab dem 1.1.2019 wieder 31 Millionen 536 997 Sekunden Zeit, mich auf die drei neuen letzten Sekunden vorzubereiten! Ich hätte da einen Neujahrsvorsatz für Sie
Wie wäre es mit dem wirklich löblichen Neujahrsvorsatz, mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen?! Wenn Sie gleich jetzt in einem der Wanderhotels einen Wanderurlaub buchen, hat dieser Vorsatz beste Chancen, tatsächlich umgesetzt zu werden. Und das fühlt sich richtig gut an. Und ja, Sie könnten gleich noch einen Blick ins e-Magazin vom Tratterhof werfen und sich inspirieren lassen. Wandern Sie auf auf den Gitschberg, kochen Sie Knödel mit der Seniorchefin, hören Sie, was den Tratterhof ausmacht und lassen Sie sich überraschen vom Saunameister. Aktiv- und Wellnesshotel Tratterhof****S
Familie Gruber-Hinteregger
I-39037 Meransen / Mühlbach
T +39 0472 - 520108
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tratterhof.com
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
17. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.