„Neu“ heißt für das Hotel Sand im Vinschgau: Glückliche Gäste UND glückliche Natur

Haben Sie schon einmal vom Wanderhotel Sand****S im Vinschgau gehört? Nein? Dann sollten Sie es spätestens jetzt tun. Bewährt: Wanderkompetenz, tolle geführte Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Neu: Der Zubau! Er lässt für den Gast keine Wünsche offen. Keine Wünsche in Bezug auf Wohlfühlqualität, aber auch keine Wünsche für Wandergäste, die die Natur schätzen und schützen. Naturschutz und Hotel. Geht das? Der Familie Bernhart, Gastgeber im Hotel Sand, liegt der Vinschgau am Herzen. Als echte Wanderprofis und Bergfexe wissen sie um die Kostbarkeiten intakter Natur, regionaler Schönheit  und Vinschger Tradition. Wie authentisch diese Leidenschaft ist, zeigt sich beim neuen Zubau. Behutsam und  unter Zuhilfenahme der kompetenten Unternehmensberatung HGV Bozen wurde das Gebäude innerhalb von knapp drei Monaten verwirklicht. Optimaler Wohlfühlfaktor für den Gast und optimaler Wohlfühlfaktor für die Natur. Glückliche Gäste. Glückliche Natur. Glückliches Vinschgau Zwölf neue Natursuiten – alle südlich ausgerichtet mit großer Loggia – verbinden regionale Materialen mit modernem Flair. Lehm-Klimawände sind ökonomisch für das Heizen und Kühlen der Räume. Helles, natürliches Fichtenholz prägt das Bild der klaren, geradlinigen Räumlichkeiten. Ein Touch schwarzer Akzente sorgt für interessante Kontraste. Die großzügigen Badewannen laden vor riesigen Panoramafenstern zum Träumen ein. Für die Bäder wurde lokales Porphyr Gestein verwendet. Wellness und traditionelle Vinschger Streuobstwiese Was gibt es Herrlicheres als nach einer erfüllenden Wanderung, abzutauchen in den Genuss des Wellnessens. Auch das weiß die Familie Bernhart und hat für den Gast eine erlauchte Wohlfühloase gezaubert. Verschiedene Saunen, weitläufige Ruheräume, ein Naturschwimmteich umgeben von einer traditionellen Vinschger Streuobstwiese machen das Leben in dem Hotel gemütlich und erholsam. Erstaunliche Zahlen Das sind die sicht- und fühlbaren Annehmlichkeiten für den Gast. Hinter den Kulissen aber verbirgt sich eine  ausgeklügelte Bauweise, die langfristigen Naturschutz verspricht. Der Zubau wurde als KlimaHaus A zertifiziert. Anders ausgedrückt: Als ein Nahe - Null - Energie – Gebäude. Der Heizenergiebedarf liegt unter 30 Kilowattstunden pro Quadratmeter Wohnfläche im Jahr. Was das heißt? Als Vergleichsgröße: Der durchschnittliche Heizenergiebedarf pro Quadratmeter im Jahr liegt in Münchener Haushalten liegt bei 141. (Quelle: http://www.umweltbewusst-heizen.de) Das ist phantastisch. Schließlich muss ein normaler Haushalt nicht auch noch eine Wellnessanlage mit Wärme versorgen! Unser Fazit Gast sein im Hotel Sand heißt sich wie zuhause fühlen! Hotel Sand****
Familie Bernhart
I-39 0473 - 62 41 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hotel-sand.com
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
22. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.