Rezept und Buch: "Kraftquelle Baum" von Andrea Huber

"Was wäre das Leben ohne Waldspaziergang" - das ist die Widmung, die Andrea in mein Buchexemplar geschrieben hat. Erworben habe ich das Werk nach einem ihrer Workshops im Natur- und Kräuterdorf Irschen.
Warum? Weil der Spaziergang mit ihr und die anschließende Herstellung von kulinarischen "Waldprodukten" so inspirierend war, dass ich tiefer in die Materie eintauchen will.  Workshop "Die Heilkraft der Bäume" mit Autorin Andrea Huber
Treffpunkt für Andreas Workshop war das Wanderhotel Landhof Irschen. Nach einem leckeren Kaffee und einer kurzen Vorstellung führte uns Andrea kreuz und quer durch Irschen. Vom uralten Hügel St. Johannsen mit der kleinen Kapelle, umgeben von Wald, vorbei am geschichtsträchtigen Knappenhaus aus dem 17. Jahrhundert mit seinem herrlichen, alten Bauerngarten. Wussten Sie, dass früher getrocknete und gemahlene Haselnussblätter verwendet wurden, um Mehl zu strecken? Dass man gewisse Harze in der richtigen Konsistenz als Kaugummi verwenden kann? Bitte nicht zu weiches Harz nehmen, ausser Sie wollen eine Diät machen und den Mund verklebt haben. Es ging über kleine, versteckte Wege durch die Natur des Dorfes.
"Vorm Holunder sollst du den Hut ziehen, vorm Wacholder niederknien“

An der Hauswand des Knappenhauses wächst ein herrlicher Hollerbusch (Holunder).  Ein Baum, der das Haus und seine Bewohner schützt. Elfen, Feen und Geister finden im Hollerbusch ihre Heimat. Soviel zum Mythos dieses Strauches. Die Heilwirkung des Holunder ist groß. Von den Blüten über die Rinde bis hin zu den Früchten lässt sich alles zu gesunden und auch leckeren Produkten verarbeiten. Andrea stellt in ihrem Buch ein einfaches Rezept für einen kühlenden Holunderblütenbalsam vor. Er zieht schnell ein und wirkt wie eine After-Sun Creme:

Rezept: Kühlender Holunderblütenbalsam

Zutaten: 3 frische Holunderblüten, 100g Kokosöl, 10 Tropfen Sanddornöl, 20 Tropfen ätherisches Lavendelöl
Zubereitung: Kokosöl im Wasserbad bei niedriger Temperatur erwärmen. Holunderblüten darin einlegen. Die Temperatur halten und die Blüten für ca. 30 Minuten ziehen lassen. Öl abseihen. Sanddornöl und Lavendelöl untermischen, in SAUBERE Tiegel füllen und abkühlen lassen. weitere Kosmetik Rezepte von Andrea Huber Ein Buch voller altem und neuem Wissen
"Kraftquelle Baum" führt den Leser ein in die Welt der heimischen Bäume und Büsche. Hochinteressant sind die Portraits der verschiedensten Arten. Von Ahorn bis Zirbe erzählt Andrea die Geschichte und Mythologie des Baumes und seine heilkräftigen Wirkungen mit entsprechenden Rezepten. Salben, Tees, Kulinarisches. Andrea gehen die Ideen nicht aus. Unseren Workshop beendeten wir bestückt mit selbstgemachtem Wacholder-Zitronen Salz, Ebereschen-Fichtenwipfel Salz und süß-sauer eingelegten Fichtenwipfeln - hergestellt aus Zutaten unseres Spaziergangs. Ich persönlich bin besonders begeistert über Andreas DIY Motto: Einfach, wenige Zutaten, unkompliziert und große Wirkung. Schließlich steht ja der Wald im Mittelpunkt und nicht die Küche. # austriantime
Sonja, Hotelierin im Landhof, entführt Sie in die Schönheit der Irschener Natur:
Landhof Irschen: Angebot "Kraftquelle Baum"
Der Landhof Irschen bietet im Herbst zu zwei Terminen (1.-8.09. und 29.9.-6.10) ein interessantes Wochen-Paket an für alle Waldfreunde: "Die Magie des Waldes" ab 689 Euro
  • 7 Übernachtungen mit Landhof Verwöhnpension im gemütlichen Naturzimmer
  • 3x querWALDein unterwegs: Erkundungswanderungen rund um das Thema "Wald"
  • 1 wilder Abend: Köstlichkeiten aus der Waldküche (wir sammeln die Zutaten beim Wandern natürlich selbst – mit Unterstützung von Markus)
  • für zu Hause: schöne Dekoelemente aus den Schätzen des Waldes zum Mitnehmen
  • Workshop "Die Heilkraft der Bäume im Herbstwald" mit der diplomierten Aromapraktikerin und Kräuterfachfrau Andrea Huber
Wander- und Wohlfühlhotel Landhof Irschen****
Sonja Moser und Markus Locker
A-9773 Irschen
T +43 (0)4710 20 04 - 8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landhof-irschen.at Weiterführende Links:
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
09. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.