„Grüner“ Gerd – ein Mann der leisen Töne

Gerd Tauber ist Hausherr des Pustertaler Hotels Tauber’s Bio- Wander-Vitalhotel**** in Südtirol. Hätte er eine Lieblingsfarbe wäre diese sicher Grün…

Natur, Bio, Nachhaltigkeit sind für Gerd Tauber, Hausherr vom Südtiroler Tauber‘s Bio- Wander-Vitalhotel nicht einfach Marketinggags, die man halt mitmacht, weil’s gerade „in“ ist. Er ist aber auch nicht der Typ Naturbursche mit sonnengegerbter Haut und Holzhackerhänden, der prototypisch seine Naturverbundenheit zur Schau stellt. Leise, feine Töne umgeben ihn. Töne, die zum Nachdenken anregen, die einem einen neuen Blickwinkel verschaffen und die etwas bewegen – innerlich wie äußerlich.

b2ap3_thumbnail_Gerd-Tauber.jpg

Er hat diesen merklich-unmerklich anderen Blick auf die Natur und ihre Ganzheitlichkeit. In seinen zauberhaften Naturfotografien gewährt er uns Einlass in seine Welt. Es sind stille Bilder voller Spannung und Bewegung, keine schreienden Farben springen einen an und doch sind sie bunt. Keine Marketingbilder, die die Alpen bei blauem Himmel in „Dirndl-Style“ zeigen, sondern Momentaufnahmen, durchaus bei Schlechtwetter, die uns die Schönheit der Natur auf eine sehr ehrliche Weise zeigen. Es ist als ob man eine Schicht tiefer blicken darf in eine sonst verborgene, geheime Welt.

b2ap3_thumbnail_Gerd-Tauber_Naturfotos-28.jpg   b2ap3_thumbnail_Gerd-Tauber_Naturfotos-16.jpg
Naturfotos von Gerd Tauber - still und wunderschön

Diese Bilder zeugen von seiner bewundernswerten Leidenschaft, Ausdauer und Konsequenz. Genau diese Eigenschaften sind es, die er auch nach außen trägt und damit viel „Grünes“ bewegt: als Hotelier und Obmann des örtlichen Tourismusvereins, als Gründungs- und Vorstandsmitglied der Wanderhotels, als Bio Koch mit grüner Haube und nicht zuletzt als Vorstand des Südtiroler Fotoclubs "Strx".

Während andere nur plappern von Entschleunigung, Gesundheit und Bio, „macht“ Gerd. Aktiv und mit leiser Naturgewalt tritt er auf die Stressbremse. Eines seiner Bremsmanöver: Das „Kaiserschmarrn-Kochen“ oben auf dem Berg. Während die Gäste Eier, Mehl, Milch und Rosinen (selbstverständlich regionale Bio Produkte ) in ihren Rucksäcken durch die herrliche Pustertaler Natur dem Gipfelkreuz entgegen tragen, nimmt er sein Outdoor-Kochgeschirr mit und bereitet unter freiem Himmel, durchschnitten nur vom Schrei eines Adlers, einen grandios leckeren Schmarrn zu. Derweil haben die Gäste Zeit. Zeit zu sehen, hören, fühlen und einatmen, was der Gipfel an diesem Tag für sie bereithält.

b2ap3_thumbnail_Kaiserschmarrn.jpg
Unaufdringlich sind seine Bremsmanöver und doch hochwirksam!

Ja und weil seine Naturverbundenheit eben authentisch ist und nicht nur ein kurzes Fegefeuer, wurde sein ISO 1401 und EHC (eco hotels cerified) zertifiziertes Hotel 2015 zum Umweltsiegerbetrieb gekürt. Um sich vorstellen zu können, was das bedeutet, hier die Zahlen: Tauber's Bio- Wander-Vitalhotel erreicht einen CO2 Emissionsausstoß von 8kg pro Gast - bei normalen, vergleichbaren Hotels liegt dieser Wert bei ca. 70kg pro Gast. WOW! Um diesen Spitzenwert von 8kg zu erreichen, braucht es weit mehr als Bio Eier auf den Berg zu tragen. Auch hier geht Gerd weiter als andere und bettet sein Hotel in ganzheitlichen Umweltschutz wie er uns erklärt: „Baubiologische Bauweise, das bedeutet frei von schädlichen Energiekreuzungen; rundum kann die Energie frei zirkulieren, nach oben und unten und in alle Himmelsrichtungen. Biohotel Südtirol heißt: Wirklich 100% unserer Lebensmittel, jede Speise, jedes Nahrungsmittel, das Sie sehen und sich einverleiben, stammen aus Bioland-Anbau. Sie können Ihr Umweltgewissen völlig entlasten. Luftemissionen, Abwässer, Abfälle, Brauchwasser, Regenwasser: Für alles haben wir schlaue, Mutter Natur entlastende Lösungen gefunden, die wir Ihnen in unserem Biohotel Südtirol gerne zeigen.“

Tauber's Bio- Wander-Vitalhotel**** - Pustertal, Südtirol
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
19. Oktober 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.