Wandergeschichten & Tourentipps

Neues aus unserer Schreibwerkstatt

Neben Neuigkeiten & Wissenswertem über unsere Wanderhotels, gibt unsere Autorin mal Tipps & Tricks, mal praktische Hinweise aus dem (Wander-)Alltag. Sie verrät Rezepte zum Nachkochen & erzählt mal Aktuelles, mal Historisches. Erfahren Sie mehr über regionale Bräuche & Gepflogenheiten. Tauchen Sie ein in Geschichten, die das Leben schreibt.

Ein überlebendes Murmeltier und die ganz große Liebe - Steffi Falkners Geschichte

Steffi Falkner ist gebürtige Saarländerin, eine Spezies, der grundsätzlich nachgesagt wird, neugierig, unternehmungslustig und voller Fernweh zu sein, letztendlich jedoch gern wieder „hemm“ (heim) zu kommen. Auch bei Steffi Falkner vom Falknerhof sah es lange so aus, als erfülle sie diese typischen Attribute einer Saarländerin. Doch bei der Murmeltierjagd kam alles anders…

b2ap3_thumbnail_Steffi-Falkner_Luis_Falknerhof_Wanderhotels.jpg
Steffi Falkner und ihr Sohn Luis

Während ihrer Kindheit verbrachte Steffi Sommer um Sommer mit ihren Eltern und ihrer Schwester bis zu drei Wochen im Hotel Bergidylle Falknerhof in Niederthai. Fast schon nahe dem Himmel liegt das Bergsteigerdorf auf einem Sonnenplateau im Tiroler Ötztal! „Kindersommer wie aus dem Bilderbuch“, erinnert sie sich an ihren Spielplatz „die Natur“.

Man wird älter, der Ernst des Lebens ruft, Urlaube werden nicht mehr mit den Eltern verbracht und die Kindheitserlebnisse bleiben als kostbare Erinnerungen zurück. Nach dem Abitur begann sie in Trier BWL zu studieren – mit Auslandssemestern in Shanghai und Amerika. Wie gesagt, die Saarländer sind offen für Abenteuer. Doch bis dahin blieb das Saarland Steffis Homebase. Zum erfolgreichen Abschluss des Studiums schenkte ihr Vater ihr noch einmal einen gemeinsamen Urlaub im Falknerhof – inklusive einer Jagd auf das Murmeltier. Eine kleine Auszeit würde guttun und den Kopf frei machen für die richtige Entscheidung in Bezug auf den zukünftigen Job, denn an interessanten Angeboten mangelte es der diplomierten Betriebswirtin wahrlich nicht.

Peter Falkner war es, der Steffi dann zur Murmeltierjagd begleitete. Sie kannten sich ja schon von Kindesbeinen an und waren irgendwie vertraut. Doch das Murmeltier, das an diesem Tag gejagt werden sollte, hatte Glück, denn der Schuss traf nicht eines der scheuen Vierbeiner, sondern die beiden Jäger mitten ins Herz.

Aus Papas Idee einer kurzen Familienauszeit in Niederthai wurde für Steffi eine immer häufigere Auszeit aus Saarlouis. Sie begann zwar im elterlichen Familienbetrieb in Dillingen zu arbeiten, verbrachte jedoch Wochenende um Wochenende bei Peter in Niederthai – bis beide der Fernbeziehung müde wurden und sie am Falknerhof blieb!

Sie liebt es dort und kann sich unter keinen Umständen mehr vorstellen, woanders zu leben. So dörflich es auch sein mag in Niederthai, wo ihr gemeinsamer „7“-jähriger Sohn Luis inzwischen die Schule besucht – erste und zweite Klasse sind zusammen 10 Kinder – empfindet Steffi es doch auf keinen Fall weltfremd. „Es ist eine wahnsinnig hohe Lebensqualität, die man hier hat. Man wird im Konsum gezielter, bewusster, schätzt die Zeit, die man auch einmal für sich hat, zum Beispiel zum Einkaufen in Innsbruck oder München,“ meint Steffi. 15 Jahre ist sie schon in Niederthai, seit 9 glücklich verheiratet. Peter und Steffi sind Hotelies aus Leidenschaft. Die geteilte Liebe zu den Bergen und zu der Natur wird von ihnen auch spürbar gelebt. Sei es die umweltbewusste und regionale Bauweise des inzwischen erweiterten und modernen Falknerhofs, die professionelle und liebevolle Beratung rund um das Thema Wandern oder schlicht und einfach ihre echte, gästenahe Herzlichkeit, die die Falkners auszeichnet.

Psst – hört Ihr auch das Pfeiffen des Murmeltiers da oben in den Felsen? Vielleicht ist es ja DAS Murmeltier, das uns einlädt, den Falknerhof einmal zu besuchen…
                                                                                                                                                                                                                                                          Quelle: FORUM August 2014
b2ap3_thumbnail_Steffi-Falkner_Gipfelkreuz_Hotelierportraits.jpg
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
19. August 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.