4. Almwellness-Resort Tuffbad: Weltkulturerbe Lesachtaler Brot

Unsere TOP 4 Hotels, in denen Sie als Gast traditionelles Kochhandwerk lernen können.  Ganz nach dem Motto von Johann Wolfgang von Goethe:
"Man begreift nur, was man selbst machen kann, und man fasst nur, was man selbst hervorbringen kann."

Almwellness-Resort Tuffbad****S - Lienzer Dolomiten, Karnische Alpen

"Unser täglich Brot" beziehen wir heutzutage im Supermarkt. Das war nicht immer so. Im abgelegenen Lesachtal, war man auf Selbstversorgung angewiesen. Spezielle Getreidesorten, die dem rauen Klima trotzten, wuchsen heran und wurden sorgfältig und schonend in einer der zahlreichen Mühlen gemahlen. Jede Familie hatte ihre ganz eigenen Rezepte, um lang haltendes, saftiges und wohlschmeckendes Bauernbrot herzustellen. Da das bis heute so ist, wurde das Lesachtaler Brot von der UNESCO zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Im Almwellness-Resort Tuffbad weiht man Sie in die Geheimnisse dieser Kunst ein. Jeden Freitag backt die Brotbäuerin Theresa gemeinsam mit Ihnen im Tuffbad knuspriges, duftendes Lesachtaler Brot!
Das Lesachtal, James Bond und das Tuffbad

Das Kärntner Lesachtal liegt noch immer versteckt in den Karnischen und Gailtaler Alpen. Mit ganzen 1400 Seelen ein dünnbesiedeltes Tal. Frei von Industrie und großen Straßen lebt die bäuerliche Kultur bis heute auf eine sehr ursprüngliche Art und Weise. Zahlreiche alte Höfe zieren die Hänge, die auf der Ebene über der Obergail liegen. Bis zu 200m tief hat sich der Fluss in eine schmale Schlucht eingegraben. Weltweit so einzigartig, dass das Lesachtal 2015 als Drehort für den James Bond Film "Spectre" erwählt wurde. Untergebracht war die gesamte Crew während der Dreharbeiten im Almwellness-Resort Tuffbad
Auf 1.262 m über dem Meer liegt das Wanderhotel, das sich der regionalen Schätze sehr bewusst ist. "Wir legen großen Wert darauf, die Wertschätzung innerhalb der Region zu lassen", sagt Eva Maria Oberluggauer, Hotelierin des Betriebes und selber eine echte Lesachtalerin. Diese Einstellung ist hier keine raffinierte Marketingstrategie, sondern wird mit ganzem Herzen gelebt. Nicht nur Kulinarisches kommt aus dem Tal, sondern auch die Lärchen für die duftenden Zimmer. Zimmer, die von Firmen erbaut wurden, die in maximal 30 km Entfernung liegen. Regionaler und authentischer geht es nicht. Slow food Travel Destination Das Lesach- und Gailtal gelten als die erste Slow Food Travel Destination der Welt. Viele kleine Produzenten, viel Tradition, viel Landwirtschaft – so lassen sich leicht genussvolle Brücken bauen zwischen Gast und Region. Almbutter, Käse, Speck, weißer Landmais und Kärnter Nudln sind nur einige der Produkte, die im Tal von engagierten Landwirten hergestellt werden. Jeder ist stolz, das Slow food travel Gütesiegel verdient zu haben - und das ist nicht einfach, denn Slow food hängt die Latte hoch. Von Rohstoffen über Verarbeitung müssen strenge Kriterien eingehalten werden. 
Das Tuffbad als Partnerbetrieb Das Almellness-Resort Tuffbad  ist ein Partnerbetrieb des Pilotprojektes "Slow Food Travel". Im Hotel selber wird "Slow Food Brot" á la Tuffbad gebacken - in den Kursen, dürfen Sie nach Herzenslust mitkneten. Zusätzlich wird ein spannendes Aktivprogramm angeboten, das in die Küchen, Selchkammern und Reifekeller, zu den Bienenstöcken und Brotbacköfen, zu Kornmühlen und Butterfässern führt.  "Man begreift nur, was man selbst machen kann, und man fasst nur, was man selbst hervorbringen kann." Daher dürfen Sie überall zupacken, probieren, fragen, mitmachen, riechen und schmecken. Nähere Informationen finden Sie unter: Slow Food Travel Alpe Adria Machen Sie sich auf die Reise zu den Wurzeln des guten Geschmacks ins...  Almwellness-Resort Tuffbad****S
Familie Oberluggauer & Obernosterer
A-9654 St. Lorenzen
T +43 (0)4716 - 622
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.almwellness.com

Weiterführende Links:
Blog abonnieren
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Already Registered? Login Here
Gäste
18. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)

 
 

Blog abonnieren

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.