9 Gründe für einen Wanderurlaub bei den Wanderhotels

 

Wandern als Königsweg durch Corona-Zeiten

 

Das Gehen zu Fuß vermittelt das Gefühl von Freiheit, hilft der Gesundheit und bringt uns mit der Natur in Resonanz. Gerade in diesem Sommer befreit uns Wandern aus den Fesseln des Alltags. Es gibt neue, gute Gründe für einen Wanderurlaub in den besten alpinen Wanderhotels in Österreich, Südtirol, im Schwarzwald oder im Trentino. Sicherheit beim Wandern steht ganz oben. Wir sagen Ihnen warum.

 

Sicherheit zu Zeiten von Corona

 

Sicherheit zu Zeiten von Corona

Die Wanderhotels versprechen Sicherheit zu Zeiten von Corona, weil die Abstandsregeln eingehalten werden: ein gutes Maß ist eine Wanderstocklänge Abstand zum Mitwanderer. So steht einer gemeinsamen Wanderung nichts im Weg. Unsere ausgebildeten Wanderführer haben ein Auge darauf, dass die Wanderstocklänge nicht zu kurz wird. Das gilt auch für den CheckIn und den Aufenthalt im Hotel. Eigenverantwortung ist natürlich auch gefragt.

Beste Beratung2

 

Beste Beratung im Wanderurlaub

Die Wanderhotels garantieren beste Beratung, weil sie Wander-Profis sind. Die Wanderhoteliers kennen die schönsten Wanderwege, die besten Rastplätze, die aussichtsreichsten Berggipfel, die kühlsten Oasen am Wasser, die einsamsten Einkehrhütten und die geheimsten Lieblingsplätze der Einheimischen. Wanderkarten, digitale Routenplaner und perfekte Beratung von den Wanderguides inklusive.



Unabhängigkeit Freiheit

 

Unabhängigkeit und Freiheit

Die Wanderhotels sorgen für Unabhängigkeit und Freiheit, weil keine Airline, kein Reiseveranstalter notwendig ist, um sicher an Ihr nahegelegenes Reiseziel zu kommen. Sie entscheiden, wann Sie losfahren und wieder sicher nach Hause kommen. Die Wanderhotels liegen oft nur eine Tagesreise von Ihrem Wohnort entfernt, an den schönsten Plätzen der Alpen. Einfach einsteigen und direkt beim Wanderhotel einchecken.



familiengeführte Hotels

 

Fürsorgliche und familiäre Gastgeber

Die Wanderhotels sind fürsorgliche und familiäre Gastgeber, weil unsere Wanderhotels ausnahmslos von Familien geführt werden, die sich mit großer Sorgfalt um Ihre Gesundheit kümmern. Jedes Hotel ist geprägt von der Individualität seiner Gastgeber. Allen gemeinsam ist jedoch die bekannte, herzliche Gastfreundschaft. Das Wohl, die Sicherheit und die Zufriedenheit der Gäste liegen uns gerade jetzt persönlich am Herzen.

Ausgebildete Wanderführer

 

Wanderguides mit Verantwortung

Die Wanderhotels stellen verantwortliche Guides, weil alle Hotels exklusiv für seine Gäste zertifizierte und verantwortungsvolle Berg- oder Wanderführer beschäftigt haben. Sie wissen um die Schönheiten und die Gefahren der Berge. Sicher ist sicher! Sie kennen das Wetter, die geheimen Wege, die besten Aussichten und sorgen für Begegnung mit Menschen, die etwas zu erzählen haben. So lernen Sie besondere Ecken der Alpen noch besser kennen

Geheimtipps

 

Wege abseits der Wege

Die Wanderhotels kennen herrliche Wege abseits der Wege, weil unsere Hoteliers in den Bergen leben und ihre ganz persönlichen Lieblingsorte und Lieblingswege haben, die nur sie kennen. Unsere Gastgeber nehmen ihre Gäste mit zu den schönsten Plätzen der Berge abseits der ausgetretenen Trampelpfade. Wer lieber allein geht, bekommt ganz persönliche Tipps.


Bergseen

 

Frische Plätze am Wasser

Die Wanderhotels raten zu frischen Plätzen am Wasser, weil sie an heißen Sommertagen die schönste natürliche Abkühlung bieten. In den Alpen gibt es unzählige große und kleine Seen, herrlich frei fließende Bergbäche, tosende Wasserfälle, plätschernde Brunnen und Quellen sowie feuchte Moore: Für jeden Gast ist an heißen Stunden ein Platzerl frei. Buchung frei nach Lust und Laune direkt bei den Wanderhotels.

Picknick im Grünen

 

Das Bergpicknick im Grünen

Die Wanderhotels organisieren das Bergpicknick im Grünen, weil es draußen einfach am allerschönsten ist. Kurzerhand werden frische, regionale und hausgemachte Köstlichkeiten zusammengepackt. Im Rucksack oder Picknickkorb geht es auf Wanderschaft gleich zum nächstgelegenen Freilufttisch am Wegesrand, am Berggipfel oder einfach nur in der Blumenwiese und im Hotelgarten.

Gründe Waldbaden

 

Das Bad im Wald

Die Wanderhotels öffnen die „Waldbäder“, weil Wälder wahre Wunder wirken. Waldbaden tut dem menschlichen Immunsystem sowie Körper, Geist und Seele gut. Unsere Waldbaden-Hotels nehmen Sie mit auf die Reise in die Welt des Waldes, wo tiefe Ruhe, kühle Luft, richtige Atmung und Entspannung Sie in eine innere Stille entführen.

 
 

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.